poeticdesires

the life and musings of a kinky slut

Muster wartungsvertrag

Natürlich setzt unsere Fähigkeit, mit einem minimalen Satz von schlanken Anforderungen zu beginnen und unseren Service zu entwickeln, wie und wenn die Verbraucher verlangen, voraus, dass wir in der Lage sind, den Service auf kontrollierte und effiziente Weise weiterzuentwickeln, bereitzustellen und zu betreiben. Hier bietet das Consumer-Driven Contract-Muster einen zweiten wichtigen Vorteil. Verbraucherorientierte Anbieterverträge geben uns die detaillierten Einblicke und das schnelle Feedback, das wir benötigen, um Änderungen zu planen und deren Auswirkungen auf Anwendungen zu bewerten, die sich derzeit in der Produktion befinden. In der Praxis ermöglicht dies uns, einzelne Verbraucher anzusprechen und Anreize für sie zu schaffen, eine Erwartung aufzugeben, die uns daran hindert, eine Änderung vorzunehmen, die derzeit nicht rückwärts- und/oder vorwärtskompatibel ist. Indem wir unsere Dienstleister aus Verbraucherverträgen ableiten, erhalten wir ein Wissensarchiv und einen Feedback-Mechanismus, auf den wir während des Betriebsteils des Systemlebenszyklus zurückgreifen können. Serviceverträge sind für mich ein wirklich wichtiger Teil der Verbesserung der Modularität von Magento. Ein Modul kann einen Servicevertrag definieren, um eine klar definierte, stabile API für andere Module (und Erweiterungen von Drittanbietern) bereitzustellen. Sie bieten auch eine einfache Möglichkeit, Geschäftslogik über REST- oder SOAP-Schnittstellen verfügbar zu machen. Außerdem wird die Versionsnummer des Servicevertrags an die Modulversionsnummer gebunden. Die Stabile der Vertragsversionsnummer über mehrere Versionen hinweg kann vorzuziehen sein, sodass Erweiterungsentwickler über eine stabile Versionsnummer verfügen können, von der Sie abhängig sein können. Das Expand- und Contract-Muster, auch als Parallele Änderung bekannt, wurde bereits an anderer Stelle dokumentiert ([1], [2]). Das Muster bietet einen Ansatz zum Ändern von Schnittstellen, ohne Systeme zu brechen. Das Muster ist auf alle Arten von Schnittstellen anwendbar, z.

B. Schnittstellen in einer Programmiersprache, REST-APIs oder Datenbankschemas. Der Zugriff auf die Dienstlogik ist auf den Servicevertrag beschränkt, was die Verbraucher zwingt, die Kopplung der Implementierung zu vermeiden. Angenommen, Sie sind Entwickler in einem Onlineshop. Der Wettbewerbsvorteil des Unternehmens war immer seine Fähigkeit, die Erfahrung der Kunden schnell zu verbessern, wann immer es eine Gelegenheit gab. Unnötig zu sagen, dass der Online-Shop rund um die Uhr laufen muss, um nie einen Kunden zu verlieren, weil einige Systemwartungsausfallzeiten. Es gibt einen Cluster von Anwendungsinstanzen und einen weiteren Cluster von Datenbankinstanzen. Wie bei der Vertragsstruktur haben wir mehrere Möglichkeiten, erwartungen ohne Kunden zu kommunizieren.

Da das Consumer-Driven Contract-Muster eine implementierungsagnostische Implementierung ist, können wir bei entsprechender Organisationsstruktur Erwartungen einfach durch Gespräche mit anderen Teams oder per E-Mail übertragen. Wenn die Anzahl der Erwartungen und/oder Verbraucher zu groß wird, um sie auf diese Weise zu verwalten, können wir die Einführung einer Vertragsdienstschnittstelle und die Implementierung in die Infrastruktur der verbundenen Systeme in Betracht ziehen. Unabhängig vom Mechanismus wird die Kommunikation wahrscheinlich a-of-band und vor allen Gesprächen durchgeführt, die die Geschäftsfunktionalität des Systems ausüben. Zunächst ist zu beachten, dass Dokumentschemas nur ein Teil dessen sind, was ein Dienstanbieter den Verbrauchern anbieten muss, damit sie seine Funktionalität nutzen können.


Categorised as: Uncategorized

Comments are disabled on this post


Comments are closed.